STANDORTDATEN

Bevölkerungszahlen

Stichtag
 Zensus 2011

2011

2012

2013

Datum:

09.05.2011

31.12.2011

31.12.2012

31.12.2013

Einwohner:

13.414

13.386

13.365

13.351

 

(Quelle: Hessische Gemeindestatistik)

Steuern und Abgaben

Gewerbesteuer

350 v.H.

Grundsteuer A

390 v.H.

Grundsteuer B

390 v.H.

Verkehrsanbindung

Bundesautobahn A 66

Zufahrt im Stadtgebiet

Bundesstraße B276

7 km

Bahnhof Salmünster (Fankfurt-Fulda)

Im Stadtgebiet

Flughafen Frankfurt a. M

70 km

Hafen Hanau

41 km

 

Die Stadt Bad Soden-Salmünster ist in einer Fahrtzeit von ca. 45 Minuten vom ca. 65 km entfernten Ballungszentrum Frankfurt/Main mit seinem internationalen Flughafen per Bahn oder über die A 66 zu erreichen. Die unmittelbare Lage an dieser Autobahn, die durch den bis voraussichtlich 2013 fertiggestellten Lückenschluss bis hin zur A7 in Zukunft eine der wichtigsten Verbindungen aus ganz Deutschland zu der Rhein-Main-Region werden wird, sichert eine optimale infrastrukturelle Anbindung an das nationale Autobahnnetz.

Wirtschaftsstruktur

Wirtschaftsstruktuktur

Die Wirtschaftsstruktur von Bad Soden-Salmünster ist vorwiegend durch kleine und mittlere Betriebe geprägt. Darüber hinaus hat die WOCO-Gruppe als international bedeutendes und tätiges Großunternehmen hier ihre Konzernzentrale. Dieses Unternehmen ist in verschiedenen Bereichen der Zulieferbranche für die Automobilindustrietätig tätig.
Der Anteil der Hochqualifizierten am Arbeitsort überdurchschnittlich hoch.

Wirtschaftsfaktor Tourismus

Der Tourismus hat erhebliche wirtschaftliche Bedeutung für Bad Soden-Salmünster. Mit 1.570 Arbeitsplätzen beschäftigt die Tourismusbranche ca. ein Drittel aller Sozialversicherungspflichtigen in Bad Soden-Salmünster. Der Brutto-Umsatz aus dem Tourismus beträgt ca. 61,5 Mio €.

Bad Soden-Salmünster verfügt über ein vielfältiges Hotellerie- und Gastronomieangebot. Hier bieten wir z.B. zwei 4-Sterne und sechs 3-Sterne Betriebe. Acht hoch qualifizierte Reha-Fachkliniken mit 1.200 Betten bieten umfassende Ärzte- und Therapieversorgung. Jährlich werden etwa 400.000 Übernachtungen registriert. Hinzu kommt der Tagestourismus. Etwa 500.000 Naherholungssuchende und Tagesgäste besuchen die vielfältigen Angebote der Spessart Therme und der Stadt.

Die Spessart Therme ist ein echter Besuchermagnet. Mit ihrer großen Thermalsole-Badelandschaft, der weitläufigen Saunaanlage, den Wellness- und Gesundheitsangeboten sowie der Totes-Meer-Salzgrotte und dem neuen Icelab -110° bietet sie hervorragende Angebote. Auch Wanderer und Radfahrer finden ideale Voraussetzungen. Beispielsweise der Premiumwanderweg Spessartbogen. Oder das neue Wegenetz für Mountainbiker, das kürzlich im Naturpark Hessischer Spessart entstanden ist.

Tourismus und Naherholung

 

2007

2008

2009

2010

2011

 2012

  

Übernachtungen

361.845

373.819

405.377

412.279

410.829 

 395.206

Gästeankünfte

39.680

40.425

43.765

44.977

48.232

 45.485

Verweildauer (Tage)

9,1

9,2

9,3

9,2

8,9

 8,7

Gemeindefläche

Gemeindefläche: 58,6 km²