VERANSTALTUNGSDETAILS

Stiftungsabend des Sozialdienstes kath. Frauen Bad Soden-Salmünster e.V .

Dienstag, 14. November 2017,
von 19:30 Uhr
 
Kurzbeschreibung:
Integration braucht viele Hände - Patenprojekt \\
 
Veranstaltungsort:
FIBz - das Familienzentrum

Bad Soden Salmünster / Stadtteil:
Salmünster
 
Beschreibung:

Das Patenprojekt „Hand in Hand“ des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. (SkF) Bad Soden-Salmünster und des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschland e.V. (CJD) Schloss Hausen steht dieses Jahr im Mittelpunkt des Stiftungsabends.

 

Über persönliche Erfahrungen mit dem Projekt wird während des Stiftungsabends berichtet: Junge Flüchtlinge und ihre Paten sind zu Gast in einer Talkrunde, die von dem Journalisten Bernhard Perrefort moderiert wird.

 

„Die Patenschaften sollen die jungen Menschen dort abholen, wo die Betreuung durch die Jungendhilfe endet. Durch die Patenschaften entstehen soziale Netzwerke, wo kontinuierliche Beziehungsangebote im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft fehlen oder nicht genügen“, erklären die Teams von SkF und CJD.

 

Als Paten kämen zuverlässige Erwachsene im Alter ab 25 in Frage, die bereit seien, die jungen Menschen mindestens für einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren zu begleiten. Treffen werden je nach Bedarf vereinbart – in der Regel zweimal pro Monat. Dabei besprechen Paten und junge Leute, wie sie in der jeweiligen Situation vorgehen und welche Möglichkeiten es gibt.

 

 

 
Veranstalter: Internet-Adresse:
Stiftung Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Bad Soden-Salmünster www.skf-bad-soden-salmuenster.de
 
Kosten: Vorverkaufsstelle:
frei
 
Dokument: