2. SolArt-Kunstwoche vom 6. bis 12. Juni 2018

Der Kunstkreis Bad Soden-Salmünster e.V. und der Kurbetrieb Bad Soden-Salmünster veranstalten im Juni 2018 die 2. SolArt-Kunstwoche. In dieser Zeit wird der Historischen Konzertsaal in der Spessart Therme mit seinem einmaligem Ambiente zum SolArt-Atelier Bad Soden-Salmünster. Sie möchten blättern? Hier die Download-Version des SolArt-Booklets 2018

Wir freuen uns in diesem Jahr zudem auf die Kooperation mit dem Kern'schen Männerchor, der vom 8. - 10. Juni im Spessart FORUM sein 175jähriges Jubiläum feiert.

Kartenvorverkauf

Alle unten aufgeführten Workshops mit hochkarätigen Künstlern und Künstlerinnen sowie Tickets für den "Afrikanischen Abend"  sind online (Ticketversand per Post) oder vor Ort über die Tourist Information in der Spessart Therme (Mo - Fr 9 - 16 Uhr und Sa 10 - 12 Uhr) erhältich.

EröffnungsKUNST - Vernissage zur Eröffnung der SolArt-Kunstwoche

Feiern Sie mit uns in Bad Soden-Salmünster. Wir starten mit der Vernissage einer Ausstellung unserer Mitglieder: Sie haben zum diesjährigen Kultur-Thema „Mythen und Legenden zwischen Main, Kinzig und Fulda“ Bilder zum Märchen „Die Salzprinzessin“ in verschiedenen Techniken auf Leinwand gebracht, die wir uns gemeinsam in einer Begehung anschauen werden.

An unserer „Urban Sketching“-Wand können Sie raten, welche Sehenswürdigkeiten aus Bad Soden-Salmünster und seinen Stadtteilen skizziert wurden. Bei einem Glas Sekt und feierlicher musikalischer Begleitung stoßen wir gemeinsam auf den Beginn der zweiten Kunstwoche in unserer Heimatstadt an. Als besonderes Highlight sind auch diesmal alle Gäste eingeladen das Eröffnungskunstwerk der SolArt 2018 an Ort und Stelle fertig zu stellen.

Mittwoch, 6. Juni 2018 - 19:00 Uhr  -  Eintritt frei

SolArt-Atelier (Historischer Konzertsaal) in der Spessart Therme

KUNSTLeben - "Mythos Afrika - mit dem Fahrrad und Zeichenblock entlang des Nils"

Für sein Projekt „Entlang des Nils“ reiste der Künstler per Fahrrad 3.500 Kilometer vom Mittelmeer bis fast zum Äquator. Er folgte dem Flusslauf durch das fruchtbare Niltal in Ägypten und durchquerte im Sudan die Sahara. Sein Vortrag nimmt den Besucher mit ins abessinische Hochland Äthiopiens, wo der Blaue Nil entspringt, und tief hinein nach Schwarzafrika.

Dem Prinzip der Reduktion auf Wesentliches folgend wird der Vortrag neben Fotos zu einem großen Teil auch mit Reiseaquarellen und Skizzen illustriert. Nicht die touristischen Highlights stehen im Mittelpunkt dieser Präsentation, sondern sehr persönliche Bilder von den Landschaften, Kulturen und Menschen, die dem Reisenden begegneten.

Außerdem gibt der Urban Sketching-Meister durch eine Live-Vorführung eine Kostprobe seines Könnens.

Afrikanischer Abend mit Jens Hübner

Der Abend mit Jens Hübner, der jeden mit seinem Präsentationsvortrag fesseln wird, wird begleitet von der afrikanischen Trommelgruppe „African Percussion“ aus Mainz, die für entsprechende Lebensfreude und Stimmung sorgt.

Passende Weine sowie afrikanische Spezialitäten (nicht im Eintrittspreis enthalten) runden den Kunstgenuss mit allen Sinnen ab.

Freitag, 8. Juni 2018 - 19:30 Uhr

SolArt-Atelier (Historischer Konzertsaal)

Eintritt: 8 € Vorverkauf | 10,00 € Abendkasse | 5 € Kinder
Tickets online (Postversand)

NaturKUNST - 'LandArt' Kunst in der Natur mit Faxe Müller

„Kunst ist die Fähigkeit, zu sammeln und genial zu kombinieren.“ (Mo Edoga)

Zusammen mit dem Kulturpreisträges des Main-Kinzig-Kreises, Faxe Müller, setzen wir uns gestalterisch mit Naturmaterialien auseinander. LandArt heißt unter anderem, die Natur neu zu entdecken und den Bezug zur Natur neu zu definieren. Bei diesem Workshop können die Teilnehmer allein oder in kleinen Gruppen Kunstwerke im Freien schaffen, für die Fundstücke aus dem Kurpark als Gestaltungsmaterial verwendet werden.

Wir schaffen Kunstwerke aus der Natur, die für den Zeitraum der SolArt im „Natur-Atelier“ im Kurpark in der freien Natur verbleiben. Was bleibt, ist eine Fotodokumentation des Projektes. Sie dürfen Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Donnerstag, 7. Juni 2018 - 17:00 bis 19:00 Uhr
(auch bei schlechtem Wetter)
Treffpunkt: SolArt-Atelier (Historischer Konzertsaal)

Kosten pro Teilnehmer: 20,00 €  Tickets online (Postversand)

SkizzenKUNST - "Urban Sketching" mit der Frankfurter Künstlerin Susanne Köhler

Gemäß des Mottos „Sich einfach irgendwo hinsetzen und zeichnen, was einem gerade ins Auge fällt – das ist Urban Sketching“ machen wir uns gemeinsam in der Gruppe auf einen Rundgang durch den Stadtteil Salmünster. An drei Stationen werden wir die Umwelt auf uns wirken lassen. Sie werden Blickwinkel entdecken, die Ihnen im Alltag bislang noch nicht aufgefallen sind. An diesen außergewöhnlichen Orten können Sie all das, was Ihnen ins Auge fällt und ganz
persönliche Eindrücke festhalten und skizzieren.

Die Zeichnungen können nach Belieben koloriert und mit eigenen Texten beschriftet werden. Am Ende des Tages machen wir eine kleine Vernissage mit Besprechung der entstandenen Werke.

Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene.

Bei schlechtem Wetter findet der Kurs im Generationentreff Salmünster statt.

Die Materialliste bekommen Sie nach der Anmeldung zugeschickt.

Samstag, 9. Juni 2018 - 13:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Generationentreff Salmünster ehemals Kosidlo (Frankfurter Straße 56)

Auf Wunsch: 12:45 Uhr Transfer von der Spessart Therme nach Salmünster

Kosten pro Kurs: 30,00 €   Tickets online (Postversand)

KUNSTAbend "Male deinen Lieblingsmenschen" mit Susanne Köhler

„Hallo Lieblingsmensch, bei dir kann ich ich sein, verträumt und verrückt sein.“ (Namika)
Beim gemütlichen Kunstabend in den Räumen des Generationentreffs Salmünster wird ein großes Porträt – je nach Wunsch auf Papier oder Leinwand – von unserem Lieblingsmenschen/Helden/Vorbild erstellt. Wir beginnen mit einer technischen Vorzeichnung in Kohle oder Pastell. Die Kursleiterin zeigt Tricks und Kniffe, so dass alle in ihren Arbeiten ohne große Vorkenntnisse in ein paar Stunden eine deutliche Ähnlichkeit erreichen. Das Motiv kann dann noch weiterentwickelt, z. B. in Acryl farbig gestaltet werden. Aber es geht nicht nur um Technik, sondern vor allem um den Spaß. Jemanden aus seiner eigenen Perspektive festhalten, mal ganz genau hinschauen und sich Zeit nehmen für das Gegenüber. Das Ergebnis kann im besten Fall ein besonderes Geschenk oder ein „Riesenkompliment“ für den Lieblingsmenschen werden.

Bitte bringen Sie ein Foto oder eine Vorlage in der Größe von mindestens DIN A4 mit. Natürlich kann der Lieblingsmensch auch mitgebracht werden, um gemeinsam einen schönen, kreativen Abend zu verbringen.

Getränke, Wein und kleine Snacks stehen zum Verkauf bereit

Samstag, 9. Juni 2018 - 19:00 – 22:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Generationentreff Salmünster ehemals Kosidlo (Frankfurter Straße 56)

Auf Wunsch: Transfer von der Spessart Therme nach Salmünster

Kosten pro Kurs: 24,00 €   Tickets online (Postversand)

LiveKUNST - Erlebnismalen und stündlich wechselnde Kunstkurse

Im lichtdurchfluteten SolArt-Atelier in der Spessart Therme zeigen Künstler des Kunstkreises am Sonntag ab 10:00 Uhr öffentlich ihr Können und malen „live“. Sie können aber nicht nur den Malern über die Schulter schauen, sondern auch selbst künstlerisch tätig werden in den stündlich wechselnden Kunstkursen.

Offene Kunstkurse für Anfänger und Fortgeschrittene:

  • 11:00 – 12:00 Uhr: „3D-Marmorieren“ mit Julia Kolev (Bild 1)
  • 12:00 – 13:00 Uhr: „Malen mit Pastellkreiden“ mit Leo Klübenspies (Bild 2)
  • 13:00 – 14:00 Uhr: „Intuitives Malen“ mit Regina Gaul (Bild 3)
  • 14:00 – 15:00 Uhr: „Zeichnen für Anfänger“ mit Kerstin Streicher (Bild 4)
  • 15:00 – 16:00 Uhr: „3D-Marmorieren“ mit Julia Kolev (Bild 1)
  • 16:00 – 17:00 Uhr: „Polygone Tiere malen“ mit Rebecca Schauberger (Bild 5)

Sonntag, 10. Juni 2018 - ab 10.00 Uhr 

SolArt-Atelier (Historischer Konzertsaal) in der Spessart Therme

Kosten pro Kurs: 5,00 € Materialpauschale

Für die Kurse sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.
Ohne Anmeldung, kommen Sie einfach 10 Minuten vor Kursbeginn.

WortKUNST - Lesung mit Eugen Bagus bei einem Glas Wein

Eugen Bagus, Buchhändler und begnadeter Vorleser, stellt passend zum diesjährigen Thema „Märchen, Mythen und Legenden“ des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda  im SolArt-Atelier (Historischer Konzertsaal) ausgewählte Bücher vor.

Es erwartet Sie ein unterhaltsamer Abend mit Kostproben aus Büchern mit regionalem Bezug sowie aktuellen Literatur-Highlights. Lassen Sie sich überraschen!

Die Bücher können im Anschluss käuflich erworben werden.

Montag, 11. Juni, 19.00 Uhr - Eintritt frei!

FotoKUNST "Wasser in Bewegung" - die Fotoschule mit Jürgen Acker JARTS

Wasser ist mal still und mal bewegt, Wasser kann trüb oder klar sein, es heilt und fasziniert Menschen auf besondere Art. Wie kann ich das Medium Wasser und seine besonderen Stimmungen fotografisch festhalten? Auf einem abendlichen Gang durch den Kurpark in Bad Soden, wo es Wasser in vielen Varianten gibt, verrät uns Jürgen Acker Tricks und Kniffe rund um das Thema „Wasser fotografisch erleben“.

Am Ende der Fotoschule machen wir eine kleine Fotobesprechung. Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Wenn Sie eine professionelle Kamera mit Objektiv besitzen, können Sie diese gerne mitbringen. Sie können aber auch mit ihrem Handy oder einer normalen Digitalkamera fotografieren. Denn nicht die Kamera macht das Foto, sondern das Auge.

Dienstag, 12. Juni 2018 - 18:00 Uhr

Treffpunkt: SolArt-Atelier (Historischer Konzertsaal) in der Spessart Therme

Kosten pro Teilnehmer: 15,00 €  Tickets online (Postverand)

Wir danken unseren Sponsoren für die freundliche Unterstützung!

Main-Kinzig-Kreis
Kreissparkasse Schlüchtern
Kurbetrieb der Stadt Bad Soden-Salmünster