Generationentreff_Salmünster

Mitstreiter für den Generationentreff Salmünster gesucht

Für den zukünftigen gesellschaftlichen Mittelpunkt von Salmünster suchen wir ein ehrenamtliches Team.

Im Rahmen der Umsetzung des IKEK (Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept) wurde das Konzept eines Generationentreffs in Salmünster im ehemaligen Kosidlogebäude am Schleifrashof entwickelt.

Mit dem Generationentreff soll das Vereinsleben, das generationsübergreifende Miteinander und das bürgerschaftliche Engagement gefördert und ein neuer Treffpunkt im Herzen der Altstadt geschaffen werden.

Ziel ist die Belebung der Ortsmitte und die Verbesserung der Lebensqualität in Salmünster.

Der Generationentreff soll unter der Eigenregie der Bürgerinnen und Bürger mit Unterstützung der Stadt betrieben werden. Dazu soll ein Trägerverein mit einem Vorstand (Vorsitzende/r, stv. Vorsitzende/r, Kassierer/in und Schriftführer/in) gegründet werden.

Interessenten sollten mindestens drei der folgenden Eigenschaften mitbringen:

  • volljährig,
  • kreativ
  • engagiert
  • vereinserfahren
  • zuverlässig
  • teamfähig
  • mitreißend
  • souverän
  • kompetent
  • weitsichtig

Ihr ehrenamtliches Engagement wird belohnt durch

  • Spaß und Freude an dem Engagement für die Gemeinschaft
  • öffentliche Anerkennung
  • Einfluss auf die Gestaltung der Zukunft Salmünsters
  • Freie Zeiteinteilung
  • Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz
  • Erstattung von Auslagen

Wenn Sie mitmachen wollen wenden Sie sich bitte an

den Ortsbeirat Salmünster (Tel. 06056/5478, aglange(at)t-online.de)

 

Dokumente

 

Präsentation von Herrn Richard Uhl zum Schützenhof Oberrodenbach vom 21.06.2017

 

 

Präsentation des Planungsbüro Urban Concept zur Workshopsitzung vom 30.05.2017 (u.a. Entwurfsplanung)

 

 

Machbarkeitsstudie Generationentreff Salmünster (u.a. Standortauswahl, Nutzungskonzept, Raumnutzungskonzept), vorgestellt in der Stadtverordnetenversammlung am 11.07.2016.

Hintergrund und Meilensteine

Im Rahmen der Erstellung des IKEK wurde auch die Frage nach Treffpunkten für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Vereine in den Stadtteilen diskutiert.

Hintergrund hierfür war der Wunsch, das Vereinsleben und das gesellschaftliche Miteinander sowie bürgerschaftliche Engagement zu unterstützen.

Unter dem Titel „Konzept: Generationentreff Salmünster (Startprojekt 4.6)“ wurde auf dieser Grundlage folgendes Projektziel formuliert: „Auch im Kernstadtteil Salmünster muss sichergestellt werden, dass Orte der Begegnung und ausreichende Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements über alle Generationen hinweg nachhaltig funktionieren.“

  • Auftaktveranstaltung am 23.04.2015
  • 5 Workshops vom 22.07.2015 bis 19.05.2016
  • Mehrere Einzeltermine Vorort
  • Abstimmungstermine mit Fachbehörden
  • Abschlussbesprechung am 23.06.2016
  • Vorlage der Machbarkeitsstudie in der Stadtverordnetenversammlung am 11.07.2016
  • Ankauf des ehem. Kosidlo-Gebäudes im Dezember 2016 durch die Stadt (Förderung durch das Land Hessen im Rahmen der Dorfentwicklung)
  • Bauftragung des Büros Urban Concept (Klaus Heim) mit der Erstellung der Entwurfsplanung Anfang 2017
  • Vorstellung der Entwurfsplanung im Workshop am 30.05.2017
  • Veranstaltung zum Trägerverein (Vortrag zum Schützenhof Oberrodenbach) am 21.06.2017

Kontakt

URBAN CONCEPT GmbH

Herr Heim
Friedrichstr. 35, 63450 Hanau
Telefon 06181 93 71- 0

 

Stadtverwaltung Bad Soden-Salmünster

Herr Michel
Telefon 06056 733-58

Entwurfsplanung Erdgeschoss. Weitere Planungen finden Sie oben unter Workshop 30.05.2017