E-Bike-Touren rund um Bad Soden-Salmünster

Bad Soden-Salmünster und die Region Spessart-Bergwinkel sind eine herrliche Landschaft für E-Bike-Genussradler.

Wir haben einige Halbtages- und Tagestouren in die Höhen des Spessarts ausgearbeitet, die durch tiefe Spessartwälder, idyllische Täler und hoch hinauf in die entlegenen Ortsteile der Bergwinkel- und Spessartgemeinden führen - grandiose Aussichten z.T. bis in den Hohen Vogelsberg inklusive.

Die Tourenvorschläge sind nicht beschildert, sondern auf die Nutzung von GPS-Navigationshilfen ausgelegt. Die gpx- bzw. osm-Dateien stehen zur Verfügung. Sie enthalten i.d.R. einige Schotterabschnitte mit Gefälle, daher sollte das E-Bike sicher beherrscht werden. Das Befahren der Strecken erfolgt auf eigene Gefahr. Wir empfehlen ein funktionstüchtiges E-Bike mit gutem Profil, auf jeden Fall das Tragen eines Fahrradhelms, dem Wetter entsprechende Kleidung sowie ggf. eine Trinkflasche und Proviant. E-Bikes können auch bei den örtlichen Verleihstationen ausgeliehen werden

Viel Spaß beim Genussradeln im Spessart-Bergwinkel!

Spessart-Bäder-Tour

Die Spessart-Heilbäder Bad Soden-Salmünster und Bad Orb verbindet neben einer langen Tradition rund um „Salz & Sole“, auch eine anspruchsvolle E-Bike-Tour durch die Spessartwälder. Die Route führt durch die Altstadt Salmünster, vorbei an den Hirschbornteichen und über den Haselberg in das liebliche Haseltal. Der Weg hinauf zum Bad Orber Molkenberg wird mit einer herrlichen Aussicht belohnt. Durch die Altstadt Bad Orb mit dem Historischen Gradierwerk geht es entlang der Kleinbahntrasse und durch das Kinzigtal (Fernradweg R3) über Wächteresbach zurück nach Bad Soden-Salmünster.

Tourdaten: 39 Kilometer | rund 450 Höhenmeter

Schwierigkeit: Fortgeschrittene E-Bike-Einsteiger, die das E-Bike auch auf Schotterstrecken mit Gefälle sicher beherrschen.

GPS-Daten Download (gpx-Datei)

GPS-Daten Downlaod (osm-Datei)

 

Aussichtsloge Alsberg

Die Halbtagestour führt entlang des Kinzigstausees über Seidenroth hinauf in den höchsten Stadtteil Bad Soden-Salmünsters, nach Alsberg. Bereits auf dem Weg hinauf zeigen sich immer wieder schöne Ausblicke in das Kinzigtal. Oben angekommen eröffnen sich z. T. herrliche Ausblicke bis in den Höhen Vogelsberg, z. B. von der Restaurant-Terrasse am Golfclub Spessart und am Ortsausgang Alsberg an der Baumgruppe mit Marienstatue und Bank. Anschließend geht es in einer steilen Abfahrt über die Kreisstraße durch dichten Spessartwald (Bitte Licht an!) wieder hinab ins Tal.

Tourdaten: 22 Kilometer | rund 350 Höhenmeter

Schwierigkeit: E-Bike-Einsteiger mit Kondition und etwas Erfahrung.

GPS-Daten Download (gpx-Datei)

GPS-Daten Downlaod (osm-Datei)

 

Spessart-Höhentour

Vorbei an den Hirschbornteichen führt die anspruchsvolle Route durch tiefe Spessartwälder nach Burgjoß zum Burgwiesenpark und dem Naturpark Info-Zentrum. Weiter geht es durch das Jossatal im Naturpark Hessischer Spessart nach Mernes mit Rast- und E-Bike-Lademöglichkeit im Gasthaus „Zum Jossatal“. Der steile Weg hinauf nach Alsberg wird mit einem herrlichen Ausblick in das Kinzigtal und bis in den Hohen Vogelsberg belohnt. Die Abfahrt kann direkt über die Kreisstraße (Empfehlung) oder den z. T. grob geschotterten Waldweg entlang des Golfplatzes erfolgen.

Tourdaten: 43 Kilometer | rund 560 Höhenmeter

Schwierigkeit: Fortgeschrittene E-Bike-Einsteiger mit guter Kondition, die das E-Bike auch auf Schotterstrecken mit Gefälle sicher beherrschen.

GPS-Daten Download (gpx-Datei)

GPS-Daten Downlaod (osm-Datei)

 

Bergwinkel-Tour

Die Strecke führt von Bad Soden-Salmünster in einem steilen Anstieg über Steinau a.d.Str./Seidenroth  mit einer schönen Fernsicht in Richtung Hoher Vogelsberg weiter zum Bellinger Kreuz. Ein echtes Kleinod sind die idyllisch gelegenen Willingsgrundweiher mit Biberlehrpfad im sog. Ratzerod bei Breunings. Hier gibt es bis vor Breunings längere Schotterpassagen mit zum Teil gröberem Belag. Ab Breunings öffnet sich die Landschaft und gibt attraktive Landschaftsblicke über den Bergwinkel frei.

Ab der Kinzigquelle bei Sterbfritz geht es über Sannerz, Vollmerz und Herolz stetig bergab zurück ins Kinzigtal bis in die Altstadt von Schlüchtern. Hier bestehen diverse Einkehrmöglichkeiten.

Tourdaten: 55 Kilometer | rund 600 Höhenmeter

Schwierigkeit: Könner-Tour für erfahrene E-Biker, die das Pedelec sehr gut beherrschen, denn die Strecke besitzt in Steigungsbereichen öfter grob geschotterte Forstwege.

GPS-Daten Download (gpx-Datei)

GPS-Daten Downlaod (osm-Datei)

 

Gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Hessen im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK)“