BERGWINKELMARKT

17. Bergwinkelmarkt in Bad Soden-Salmünster am 22.09.2019

 

Im Bergwinkel, der Region zwischen den Ausläufern der Rhön im Osten, dem Sandstein-Spessart im Süden und dem südlichen Vogelsberg im Westen, liegen Sinntal, Schlüchtern, Steinau a.d.Str. und Bad Soden-Salmünster, die Initiatoren und Veranstalter des Marktes. Es dient als Schaufenster der Region und soll zu einer nachhaltigen Entwicklung mit verstärkter Nutzung der vorhandenen Ressourcen beigetragen werden. Seit Beginn ist der Landschaftspflegeverband Main-Kinzig und mittlerweile auch der Zweckverband Naturpark Hessischer Spessart und Spessart regional an dem Markt beteiligt.

Der Bergwinkelmarkt bietet den in der Region vorhandenen Kräften in ihrer ganzen Vielfalt eine Bühne – sei es aus den Bereichen Landwirtschaft, Handwerk, Tourismus, Kunst und Kultur oder in Form sozialer Initiativen, natur- und umweltbezogener Aktivitäten oder ehrenamtlicher Arbeit. Mit unserem diesjähriges Motto „Bergwinkel – Quelle sprudelnder Kreativität“ möchten wir die Menschen in den Mittelpunkt stellen, die das Leben im Bergwinkel mit kreativen Ideen,  besonderen Projekten und einem oft hohen ehrenamtlichen Engagement bereichern.

 

Über 40 Aussteller haben ihr Kommen zugesagt

Mit dabei sind zahlreiche Vereine aus den Bereichen Landwirtschaft, Naturschutz, Gesundheit und Soziales, Heimat und Geschichte. Regionale Gewerbetreibende zeigen innovative Produkte, wie z.B. die neuesten E-Bikes, handgefertigte Holz-, Drechsel- und Töpferwaren, selbstgestalteten Schmuck, handgemachte Frucht- und Kräuterbonbons, Haushaltsgeräte für die Obst- und Gemüseverarbeitung  u.v.m. Viele Hobby-Künstler/innen und andere kreative Köpfe bieten ihre selbstgefertigten Waren an, die von Handarbeiten über Geschenkartikel, Karten, Kräuterkissen, Seifen, Schmuck bis zu Kettensägen-Holzdeko-Artikel reichen. Auch kulinarisch hat die Region auf dem Bergwinkelmarkt einiges zu bieten: frisch geräucherte Forellen vom Salmünsterer Angelverein, Brot und Zwiebelkuchen vom Sodener Backeck – direkt aus dem Holzofen, Ziegenkäse-Spezialitäten vom Klosterhof, Schwenkkartoffeln mit frischen Kräuter-Dipps sowie Wildsammlungen, Pestos, Senf und mehr von Guttafeln, Wurstwaren und frische Fleischwurst im Brötchen vom Herbertehof, besondere Fruchtseccos  und weitere regionale Produkte vom Franzehof, frischer Apfelsaft- und Apfelwein von Reiner Naturgenuss sowie Hölzers leckeres Bauernhof-Eis, ein beliebter Nachtisch nicht nur bei Kindern.

Programm - 17. Bergwinkelmarkt im Kurpark Bad Soden-Salmünster:

  • 10.00 Uhr: Frühkonzert mit dem Musikverein 1921 Salmünster im Spessart FORUM
  • 11.00 Uhr: Eröffnung durch die vier Bürgermeister und 1. Kreisbeigeordnete Susanne Simmler
  • 11.30 Uhr: Historisches Salzsieden im Kurpark - Entzünden des Salzsiedefeuers
  • ab 11.00 Uhr: Marktbeginn, u.a. mit Vorführungen, wie z.B. historischem Spinnen, Drechselarbeiten oder Aktionen zum Tag der Wiederbelebung (DRK). 
  • ab 11.00 Uhr: Leckeres aus der Region von Bauernhof-Eis über geräucherte Forellen, hausgemachter Fleischwurst, erfrischenden Fruchtsecco, Apfelsaft und Apfelwein, Schwenkkartoffeln mit Dipp bis hin zu Zwiebekuchen aus dem Holzofen und Ziegenkäse.
  • ab 11 Uhr: Das Kunterbunte Kinderzelt hat die Hüpfburg und mehr aufgebaut!
  • ab 11.30 Uhr: Lassen Sie sich überraschen von kreativen und wortgewandten "Walkacts" des Ensembles feel-X, der einmaligen Wortakrobatik von Ansmaskaas, atemberaubenden Gaukeleien der „Caterva mediaevalis“ und Den "Holzköppen" mit Marionetten auf Achse - der ganze Markt ist ihre Bühne!
  • ab 15.30 Uhr: Kaffeehausmusik am Café FORUM (bei schlechtem Wetter im Spessart FORUM)
  • ca. 16.30 Uhr: Abschöpfen des Original Bad Sodener Sole-Salzes aus der Salzsiedepfanne
  • 18.00 Uhr: Marktende - wir sehen uns 2020 in Schlüchtern zum 18. Bergwinkelmarkt
  • Eintritt frei

Das Marktgelände ist barrierefrei (inkl. behindertengerechtes WC)

Parkplätze:

  • Unsere Empfehlung: Parkplatz am Ortseingang Bad Soden (Thermalstraße) - vor hier aus sind es zu Fuß nur ca. 3 Minuten zum Kurpark.
  • Alternative für alle, die nicht so gut zu Fuß sind: Parkplatz Ende der Thermalstraß/Sebastian-Herbst-Straße. Dieser wird auch von den Spessart Thermen Besuchern genutzt, daher ist er sonntags oft belegt. Hier gibt es Parkplätze für Inhaber mit Ausweis Schwerbehinderung.
  • Parkplatz direkt hinter der Spessart Therme (kostenpflichtig) - Durchgang direkt in die Brunnenpassage zum Markt. Hier gibt es Parkplätze für Inhaber mit blauem aG-Schwerbehinderten-Ausweis (Gehbehinderung).

Aktuelle Infos zum und vom Bergwinkelmarkt gibt's auch auf Facebook